Behandlungskosten

Eine osteopathische Behandlung nimmt ca. 30 bis 60 Minuten in Anspruch und kostet je nach Zeitaufwand zwischen 60,- und 100,- Euro. Die Behandlungshäufigkeit variiert und ist individuell unterschiedlich. In der Regel werden 3-4 Sitzungen, verteilt über einen Zeitraum von 4-6 Wochen, angestrebt.

Dennoch muss ich darauf hinweisen, das auch der osteopathischen Medizin Grenzen gesetzt sind – Heilungsversprechen wären unseriös.

In Deutschland legen die gesetzlichen Krankenkassen (GKVs) selbst fest, ob und in welcher Höhe osteopathische Leistungen übernommen werden.

Eine stets aktuelle Übersicht über Krankenkassen mit einer Erstattung bzw. Übernahme von osteopathischen Leistungen liefert das Online-Portal Osteokompass unter folgendem Link:
http://www.osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkasse.html.

Darüber hinaus übernehmen private Krankenversicherungen in Abhängigkeit der vereinbarten Vertragskonditionen die Kosten für osteopathische Behandlungen. Die Abrechnung dazu erfolgt nach dem Heilpraktiker-Gebührenverzeichnis.